Gase-Berater

Sie sind sich unsicher welches Gas Sie benötigen?

In 3 Schritten zu dem passenden Gas:

 

  • 1. Anwendung auswählen
  • 2. Material auswählen
  • 3. Arbeitsprozess angeben

 

Anwendungsbereich

Anwendung

Material

Wer soll die Empfehlung erhalten?

Wir empfehlen folgendes Gas:

Empfohlenes Schweißschutzgas: Argon-CO2-Gemisch mit ideal 82% Argon und 18% CO2-Anteil.

Argon mit Reinheitsgrad von 99,996%, bzw. idealerweise 99,998%

Stickstoff, ideal in 99,999% Reinheit (extra „trockenes Stickstoff“)

Bei sämtlichen Autogenverfahren werden Acetylen (≥99,5%) sowie Sauerstoff (≥99,5%) verwendet.

Druckluftflaschen speziell für das Tauchen werden mit 5, 7, 8, 10, 12, 15 und 20 Litern Inhalt angeboten.

Mit Eis verbindet man normalerweise gefrorenes Wasser (also H2O), Trockeneis hat allerdings recht wenig mit der klaren Flüssigkeit zu tun und besteht stattdessen aus Kohlenstoffdioxid (CO2)

Der Vorteil von Propan ist, dass es nicht nur vielseitig, sondern auch mobil einsetzbar ist. Sie können unabhängig von Gasleitungen oder Steckdosen Gebrauch davon machen, was die meisten Dinge vereinfacht.

Wie hoch ist Ihr Verbrauch?

Ich brauche…

Ich brauche Gas…

Individuelle Beratung

Für das individuelle Beratungsgespräch konnten wir mit der Air Liquide Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf einen starken Partner gewinnen. Mit dem Klick auf “Senden” erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie ein Mitarbeiter der Air Liquide zu Marketing- und Verkaufszwecken kontaktiert. Die Datenschutzbestimmung von Air Liquide finden Sie hier.

Datenschutzbestimmung Air Liquide

Ihre Nachricht wurde abgeschickt.